Buchvorstellung und Diskussion zur Krise

In den vergangenen zwei Jahren erfasste eine Finanzkrise die gesamte
Weltwirtschaft und weitete sich zur kapitalistischen Systemkrise aus. Die
herrschenden Eliten verabschiedeten sich vom goldenen Kalb des
Marktradikalismus und starteten gigantische geldpolitische und staatliche
Stützungsprogramme.
Wird die Systemkrise wie die Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre in eine
lang anhaltende Depression umschlagen? Und sind dann so katastrophale Folgen
wie damals in Reichweite?
Der Historiker Karl Heinz Roth rekonstruiert die aktuelle Krisendynamik.

Dienstag, 27.10.2009
20.00 Uhr
Hüfferstift,
großer Hörsaal

Eine gmeinsame Veranstaltung von:
Infogruppe Bankrott
Gruppe B.A.S.T.A.
FAU und ASJ
Antifaschistische Linke Münster
Antimilitaristische Gruppe
AStA der FAH